Terminanfrage

Die gestellte Anfrage einer Fahrstunde, stellt keine verbindliche Terminreservierung dar. Es handelt sich lediglich um eine Bewerbung für den verfügbaren Termin.

Eine verbindliche Zu- oder Absage erfolgt im Regelfall bis 7 Tage vor dem eigentlichen Termin. In Ausnahmefällen kann diese Frist auch verlängert werden. Eine gesonderte Mitteilung darüber erfolgt nicht. 

Vereinzelnd kann die Terminbestätigung aus systembedingten Gründen (z.B. Spamfilter) beim Empfänger nicht ankommen. Im Falle des Nichterscheinens zur Fahrstunde, besteht Zahlungspflicht.

Alternativ hat man die Möglichkeit 24 h vor dem Termin den Fahrlehrer persönlich zu kontaktieren um sich nach der Fahrstunde zu erkundigen, bzw. sich über den zur Verfügung gestellten Account auf der Internetseite der Fahrschule über den Status der Anfrage zu informieren.